Samstag, 6. Dezember 2014

14. Tag: Miami - Everglades Nationalpark

Wie gestern schon angekündigt wollten wir heute den Tag außerhalb von Miami verbringen. Wir haben uns entschieden doch nochmal den Weg in die Everglades zu machen. Und das war eine gute Entscheidung. Es war quasi nichts los und der Park war recht leer.


Wir sind direkt bis zur Royal Palm gefahren, dort starten der Anhinga Trail und der Gumbo Limbo Trail.

Anhingas sind Wasservögel, die mit den Kormoranen verwandt sind, auch bekannt als amerikanischer Schlangenhalsvogel.


Anhingas können ganz prima schwimmen, wie man auf dem unteren Bild halbwegs erkennen kann, da haben wir nämlich einen auf der Jagd erwischt.


Sie tauchen dann aber immer mal wieder auf, meist guckt dann nur der Kopf raus...



Natürlich gabs hier nicht nur Anhingas, auch diverse andere Vogelvielfalten konnte man hier anschauen.




Der Trail ist nicht sonderlich lang, man läuft auf einem befestigten Weg bzw. einen Teil auch auf Holzwegen, die durch Gras und übers Wasser führen.



Nicht nur Vögel waren hier unterwegs...




Kroko mit geschlossenem Auge

Gestrandetes Hangloose Kroko
Aber irgendwie waren dann doch die Anhingas am schönsten von allen... Wenn sie ihre Flügel ausbreiten, dann trocknen sie übrigens ihr Gefieder in der Sonne. Und das haben auch alle fleißig gemacht, sobald die Sonne sich gezeigt hat.







Ein Teichhuhn haben wir auch gesehen...



Und einen Kormoran beim Putzen erwischt...




Den Gumbo Limbo Trail sind wir auch noch gelaufen, der ist nach dem Gummibaum benannt. Allerdings fanden wir den jetzt nicht wirklich spektakulär, den muss man also nicht wirklich laufen, es sei denn man interessiert sich für Gummibäume...

Eigentlich wollten wir danach noch nach Key Biscayne und ein bißchen an den Strand, allerdings hat uns dieser unsägliche Verkehr in Miami mal wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht. Wir haben wieder eine Stunde für ein paar Kilometer gebraucht und sind dann entnervt Richtung "Heimat" abgedreht.

Als es dunkel war, sind wir nochmal kurz zu unserer Bay und wollten ein paar Bilder machen... da kam dann mal wieder ein Schauer *augenroll*



Aber wir wollen uns mal nicht beschweren, insgesamt hatten wir 14 Tage richtig gutes Wetter, nur einen Tag hat es mal etwas länger am Stück geregnet.

Morgen um 16 Uhr geht unser Flieger Richtung Düsseldorf. Wir können uns mit dem Auschecken etwas Zeit lassen, spätestens gegen halb zwölf müssen wir aber dann doch raus. Aber das passt ganz gut.

Wir melden uns dann also erst wieder, wenn wir zu Hause sind mit einem kurzen Fazit. Ich versuche auch mir dieses Mal nicht zuviel Zeit zu lassen damit ;-)

Bis hierhin schon mal vielen Dank fürs mitreisen und Happy Nikolaus!

Kommentare:

  1. Euch auch einen schönen Nikolaus.
    Wie immer atemberaubende Fotos....und auch die Berichte sind toll.
    Einen guten Heimflug.....bis demnächst winkwinkwink
    LG doris

    AntwortenLöschen
  2. Euch auch einen schönen Nikolaustag.
    Wie schon sind 2Wochen wieder rum....schade. es war wieder schön mit euch zu reisen...zieht euch ein warmes Jäckchen an...hier sind es aktuell 4°C..brrr
    Habt einen guten Heimflug....und hoffentlich streiken eure Piloten nicht...
    Lg

    AntwortenLöschen