Dienstag, 25. November 2014

3.Tag: Myakka River State Park

Heute sind wir um 7 Uhr aufgestanden, bisher klappt das noch ohne Wecker, mal sehen wie lange noch. Ein kurzer Blick aus dem Fenster verkündete noch etwas Nebel, aber das hielt uns nicht davon ab uns in unsere neu erworbenen Outfits von Nike zu schmeißen und loszulaufen.



Soviel also schon mal zum Thema Shoppingausbeute von gestern, neue Laufschuhe mussten her und da wir wohlweislich keine Sportklamotten mitgeschleppt hatten mussten die natürlich auch noch gekauft werden. Und Nein, wir werden leider (noch) nicht von Nike bezahlt dafür ;-)



Nachdem wir einmal bis zum Anna Maria City Pier gelaufen sind, ging es zurück und nach knapp 7km und 45 Minuten waren wir wieder "zu Hause".

Da haben wir dann direkt noch den fantastischen Pool ausprobiert und noch die ein oder andere Bahn absolviert.



Nach einem guten selbst zusammengebastelten Frühstück, haben wir kurz überlegt, was wir mit dem restlichen Tag noch anstellen wollen.

Der Nebel hatte sich langsam aber sicher verzogen, also haben wir uns für die Fahrt zum Myakka River State Park entschieden. Ein bißchen Natur sollte es nun auch endlich mal sein.

Eine knappe Stunde von Holmes Beach entfernt in der Nähe von Sarasota befindet sich der Myakka River State Park. Für 6$ ist man pro Fahrzeug dabei, das ist der Park auch auf jeden Fall wert.








Schon kurz nach der Einfahrt haben wir die ersten Alligatoren vor die Linse bekommen.




Wir haben uns dann für eine Tour mit dem Airboat entschieden. Allerdings nicht mit einem kleinen, sondern mit einem großen Boot, weil man von dort besser fotografieren kann und weil sowieso nur eine Tour mit dem großen Boot angeboten wurde ;-)



Die Tickets kosteten nur 12$ das war also noch durchaus erschwinglich für eine einstündige Tour über den Upper Myakka Lake.








Neben dem ein oder anderen Alligator haben wir auch noch allerhand Vogel unterwegs gesehen.








Nach der Bootstour sind wir noch zum Birdswalk gefahren, Vögel waren hier allerdings Mangelware, deswegen war der Aufenthalt entsprechend kurz. 



Danach ging es noch zum Canopy Walk, das ist eine Art Baumhaus mit einer recht wackligen schwingenden Brücke in der Mitte und einem 24m hohen Turm mit Aussicht über den Myakka River SP am anderen Ende.






Und zu guter Letzt mussten wir auch noch Matilda suchen, laut der Bootstour-Ticketverkäuferin hat Matilda 19 Babies und man soll etwas vorsichtig sein, wenn man sich den Babies nähert.

Nun... wir haben leider nur 1 Baby und Matilda gefunden.




Was aus den restlichen Babies geworden ist? Man weiß es nicht... ;-)

Dafür haben wir dann endlich mal unsere erste Schildkröte hier in Florida gesehen.



Und ne Libelle hats auch noch aufs Bild geschafft...

 

Gegen 15:30 Uhr waren wir dann auch gut durchgewärmt und haben einen Zwischenstopp im nächsten WalMart gemacht, noch ein paar Kleinigkeiten eingekauft und dann ging es zurück nach Anna Maria Island.

Abendessen gab es dann wieder aus dem eigenen Bestand.


Jetzt werden wir nur noch die Füße hochlegen und dann gehts auch zeitig ins Bett. Für morgen ist noch nichts genaues geplant, wir warten erstmal ab, wie das Wetter wird und entscheiden dann spontan.



Kommentare:

  1. Hallo und gut Dienstag! Sehr gut Fotos von die Natur und Tiere! Du hast eine toll Blog! Ich besuch deinen Blog weil Ich bin lernen Deutsch. Leider I schreiben Deutsch nicht so gut :)

    Ich wunsch Dir einen guten Tag!

    AntwortenLöschen
  2. Hach wie schön wieder dabei zu sein, wenn Ihr auf Reisen seid. Tolle Fotos!

    AntwortenLöschen
  3. coole alligator-fotos und die libelle hat sich ja auch fein in pose gesetzt!
    lg K&M

    AntwortenLöschen
  4. Toller Blog und tolle Fotos!
    Was nutzt ihr für eine Kamera/Objektive?
    LG Axel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Axel,

      vielen Dank für die Blumen!
      Wir nutzen eine Canon EOS 70D und eine 5D und diverse Objektive, z.B. ein Canon 70-200 1:4 und ein Canon 70-200 1:2.8 L als Zoom.

      LG

      Löschen