Montag, 8. Juni 2015

19. Tag: Springdale - Knockout

Der Tag startet eigentlich ganz gut, ich hab das Gefühl, dass es mir etwas besser geht. Gegen acht Uhr gehen wir dann rüber zu Oscar's zum Frühstück.




Frühstück in der Sonne, was will man mehr. War wie immer sehr lecker und wir freuen uns schon auf morgen früh.

Nach dem Frühstück gehts dann leider steil bergab, zu meiner Erkältung gesellen sich jetzt auch noch Magenprobleme, vermutlich von den ganzen unterschiedlichen Medikamenten, die ich mir einwerfe.

Draußen in der Sonne ist es mir zu warm, also bin ich nach einer kurzen Gartenepisode wieder ins Bett und habe mehr oder weniger den ganzen Tag geschlafen.

Marco hat sich irgendwie die Zeit vertrieben, Youtube hat er jetzt bald komplett abgegrast. Einen Fernseher gibt es hier nämlich nicht. Hat uns bisher auch nie gestört, aber gerade jetzt im Moment wäre das als Ablenkung ganz hilfreich.

Erst zum Abend geht es mir langsam besser und wir können tatsächlich um sieben Uhr nochmal ein paar Schritte Richtung Ortskern gehen.


Morgen starten wir dann einen neuen Versuch doch noch irgendwas zu unternehmen, denn am Dienstag geht es schon weiter nach Vegas.

Kommentare:

  1. Das ist ja ätzend...GUTE BESSERUNG!!!!
    Krank im Urlaub braucht niemand...
    Hoffe ihr könnt die restlichen Tage geniessen...

    AntwortenLöschen
  2. Och Mensch, Nadinchen...das tut mir soooooooo leid!!!
    Krank im Urlaub ist einfach sch...! Ich hoffe, dass die Tage der Schonung ausgereicht haben, damit es dir nun besser geht und du den letzten Tag noch genießen kannst, bevor es ab in eure "Lieblingsstadt" Vegas geht.
    Ich drücke beide Daumen!

    AntwortenLöschen
  3. Och nöööö....Gute Besserung. Ich drück die Daumen, das es dir für die restliche Zeit besser geht und ihr noch schöne Tage habt.
    LG Doris

    AntwortenLöschen