Freitag, 24. Mai 2013

2. Tag - Exzessives Outletshopping in Vegas

Wie bereits angekündigt stand heute extremes Outletshopping auf dem Programm... da haben wir uns auch wirklich dran gehalten. Da kennen wir ja nix.

Um kurz vor 10 Uhr standen wir auf der Matte der Las Vegas North Premium Outlet Mall, da die Geschäfte  erst um 10 Uhr aufmachen war es natürlich noch wunderbar leer.



Wir haben uns dann erstmal für ein spätes Frühstück bei Subways entschieden. War ja auch eigentlich schon fast Mittag.... *flöt*


Danach konnte es gestärkt losgehen und als erstes wurden Converse und GAP gestürmt... als wir damit durch waren mussten erstmal die ganzen Tüten zwischenzeitlich im Auto geparkt werden, die Schlepperei war so schon anstrengend genug.  Es folgten dann noch Columbia Sportswear und ein paar andere kleinere Läden.


Bei knapp 35 Grad brauchten wir am frühen nachmittag dann erstmal eine nette Abkühlung in Form zweier Godiva Shakes "dunkle Schokolade mit Himbeere" und "weiße Schokolade mit Erdbeere"... bääääh schmeckte echt fies ;-)

Gegen 15 Uhr haben wir uns dann auf den Weg nach Springdale gemacht, knapp 3 Stunden Fahrt und eine geklaute Stunde durch die Mountain Time in Utah lagen vor uns.
Trotzdem waren wir gegen halb sieben vor Ort, das hatte schon ein bißchen was von "zu Hause", gefühlt ist es gerade erst ein paar Tage her, dass wir das letzte Mal hier waren.

Wir wurden sehr herzlich von unseren Gastgebern Mark & Joe begrüßt, haben unsere Koffer in unser kleines Garden Cottage gebracht und Madame hat erstmal ihre Converse Ausbeute begutachtet...


Und JA, es mussten unbedingt 4 Paar sein... die Frage stellt sich doch wohl hoffentlich nicht?

Nach dem anstrengenden Shoppingmarathon hatten wir uns dann auch ein leckeres Abendessen verdient.
Es hat uns wie man unschwer erkennen kann ins Wildcat Willies verschlagen.





Und es gab leckere Spare Ribs mit Süßkartoffel-Pommes und einen Pretzelburger!

Beim anschließenden Kaffee auf der Veranda unseres B&B's haben uns sogar zwei Kolibris Gesellschaft geleistet.



Inzwischen ist hier dann auch wieder Schlafenszeit angesagt, morgen früh geht es wieder zeitig los, endlich wird mal gewandert. Wir werden morgen mal langsam starten und den Hidden Canyon Trail in Angriff nehmen... und mal sehen, wohin es uns dann sonst noch verschlägt.

Die Internetverbindung ist hier übrigens leider immer noch sehr schleppend, falls wir uns mal nicht melden sollten, dann liegt das vermutlich daran.


Gute Nacht aus Springdale, Utah!

Kommentare:

  1. Wenn ich die ganzen Bilder sehe bin ich auch wieder sofort in Vegas beim shoppen. Viel Spaß beim Wandern.

    AntwortenLöschen
  2. Klingt nach einem schönen Tag.Und klar mußten es 4 Paar Converse sein. Man soll Schuhe ja regelmäßig wechseln...

    Viel Spaß beim wandern! :)

    AntwortenLöschen
  3. Wie jetzt? Nur 4 Paar Converse? Falls Du die türkisen doch nicht haben willst, dann kannst Du sie mir schicken ;-)
    Hach ja!
    Bin gespannt auf die Bilder vom Hidden Canyon Trail. Macht bitte ein paar Bilder von den Stellen mit den Ketten!
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  4. natürlich kam hier "aus dem off" gleich die frage nach der menge converse auf ... aber ich versteh dich! :) und den rest der ausbeute verschweigste uns?! bin dann mal gespannt, was ihr morgen von der wanderung zu berichten habt!
    lg k&m

    AntwortenLöschen
  5. Jetzt bin ich irritiert...Von den Converse hast Du gleich 4Paar gekauft??? So viel Sommer gibt es in Dtl. gar nicht...:)

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen