Donnerstag, 14. Oktober 2010

Bryce Canyon und Co.



Heute haben wir uns um halb neun vom Zion Nationalpark Richtung Bryce Canyon aufgemacht. Dort haben wir dann unsere geplante 10km Wanderung gemacht. Erst ging es in den Canyon hinunter und nachher auf einem anderen Weg wieder rauf. Leider war ein Teil des Trails gesperrt, so dass wir die "Wall Street" nicht sehen konnten. Aber dafür haben wir viele andere Eindrücke gesammelt.




Dieses Mal hatten wir nach dem Hike auch nicht ganz soviele Schmerzen wie beim 4-Mile Trail.

Nach unserem Besuch im Bryce Canyon sind wir die Scenic Road 12 durch das Grand Staircase Escalante National Monument gefahren. Die Gegend ist sehr eindrucksvoll und wir konnten sogar einen Hauch von Indian Summer erkennen.



Zwischendurch sind uns dann mal ein paar Tierchen vor die Linse gelaufen bzw. halb auf der Straße gelaufen ;-)







Jetzt sind wir in Torrey, das ist immer noch in Utah und am Eingang vom Capitol Reef Nationalpark. Da werden wir morgen noch einen kurzen Abstecher machen, bevor es dann zum Monument Valley geht, da wollen wir auf keinen Fall den Sonnenuntergang verpassen. Ob wir uns von dort aus melden können, das wissen wir leider noch nicht, weil nicht ganz klar ist, ob wir dort Internet haben. Also lasst euch überraschen.

Kommentare:

  1. Schööööne Bilder !
    Genießt das schöne Wetter noch! Den blauen Himmel haben wir hier zwar auch , aber wohl geschätzte 15 Grad kälter als bei Euch. Heute morgen waren es 1 Grad und Eiskratzzeit am Auto !
    Liebe Grüße also aus dem kalten Deutschland !

    AntwortenLöschen
  2. Ihr Lieben,

    der Bryce Canyon sieht beeindruckend aus, und eure 10km Wanderung hört sich genauso an!
    Das Wetter spielt ja offensichtlich auch mit, schön - nehmt so viele Sonne auf, wie es geht, denn hier hat die dunkel Jahreszeit schon begonnen.

    Die tierischen Sehenswürdigkeiten sind ja wirklich ansehnlich, ich hatte schon befürchtet, Salamander, Schlangen oder sonstiges Getier ohne Fell (Tiere ohne Fell = evil) sehen zu müssen ;)

    Denn mal viel Spaß im Capitol Reef Nationalpark und bei der Weiterfahrt zum Monument Valley!

    AntwortenLöschen
  3. Also Salamander sieht man hier übrigens ständig und auch ne Schlange ist uns schon quasi fast über die Füße gelaufen ;-)

    AntwortenLöschen
  4. jo, tierchen haben wir auch so einige gesehen! :)
    heute z.b. noch'n paar squirrel und seelöwen.

    lg von uns an euch!!

    AntwortenLöschen
  5. Wow,ich bin beeindruckt.
    Wunderschöne Gegend.
    LG belli

    AntwortenLöschen