Montag, 18. Oktober 2010

Schlechtes Wetter und noch mehr Shoppen

Gestern war das Wetter leider immer noch nicht besser, es hat eigentlich den ganzen Tag zwischendurch immer mal genieselt. Morgens waren wir dann in dem "dänischen" Dörfchen Solvang. Das war mal ganz interessant, aber was besonderes konnte man dort auch nicht machen.

Dann "mussten" wir leider nochmal in ein Outlet Center fahren, weil man ja bei schlechtem Wetter nicht soviel draußen machen kann.

Es war wieder sehr erfolgreich, und wir haben das ein oder andere Schnäppchen machen können.


Wir sind sogar beim Weihnachtsmann schon vorbeigekommen ;-)


Heute ist das Wetter wesentlich besser und wir machen uns gleich auf den Weg zu unserer letzten Station, das wird in ca. 6,5 Stunden San Francisco sein.

Kommentare:

  1. Ne,wenns regnet,kann man nix draußen machen.
    habt recht,nur shoppen.

    Wünsch euch bei eurer letzten Station schöneres Wetter und viel Spaß.

    Bis bald wieder in D,auch wenns schwer fällt.

    belli

    AntwortenLöschen
  2. Ja, also da MUSSTET ihr ja shoppen, wenn das Wetter nicht gut ist ;)

    Aber ich kann ja gar nicht glauben, dass ihr nun schon wieder in SF angekommen seid...och neeee! Das Tagebuch hier könnte noch ewig so weiter gehen...wollt ihr nicht noch ein Wöchelchen anhängen? ;)

    Liebe Grüße
    Sanni

    AntwortenLöschen
  3. da hattet ihr ja wieder ähnliches wetter wie wir. seid ihr auch den pacific coast highway gefahren?
    denn mal noch'ne entspannte restzeit in SF und guten flug! wann geht's noch gleich retour?!

    uns hat der alltag quasi schon wieder eingeholt, hab heute auch meinen esten arbeitstag und prompt reell verpennt!

    lg von uns an euch!

    AntwortenLöschen