Dienstag, 22. Mai 2012

11. Tag - Canyonlands NP

Nachdem wir heute früh unser Gepäck im Wagen verstaut und aus dem Hotel ausgecheckt hatten ging es weiter zum Canyonlands Nationalpark.

Der Nationalpark ist auch nur 30 Meilen von Moab entfernt, wir hatten es also nicht weit.

Der Canyonlands NP ist ein sehr weitläufiger Park, er ist deshalb in 3 Teile unterteilt: "The Maze", der Teil ist nur über eine 4-Wheel Road zu erreichen, dann gibt es " The Needles", der Teil lag von uns aus vor Moab, da waren wir auf dem Hinweg dran vorbeigefahren.
Wir haben uns heute auf den "Island in the Sky" District beschränkt.

Unsere erste Station war der "Grand View Overlook" Trail. Dieser Trail führt 1 Meile am White Rim entlang (und 1 Meile wieder zurück) und bietet einen tollen Ausblick.

Fantastischer Blick auf den White Rim


Und weils so schön ist nochmal

Kleine Pause muss auch mal sein...


Auch heute war es wieder ganz schön warm, in der Spitze wohl 93°F (=34°C), zum hiken eigentlich viel zu warm. Deswegen gucke ich auch so gequält aus der Wäsche.


Voller Einsatz am Rim ;-)


Nach dem Grand View Overlook ging es noch zum "Upheaval Dome Overlook Trail". 





Und die letzte und wohl bekannteste Station war der Mesa Arch.



Blick durch den Mesa Arch


Da hatten wir Glück, das nicht wirklich viel los war und wir in Ruhe Fotos machen konnten.

Nun sind wir in Torrey und morgen geht es in den Capitol Reef Nationalpark, da werden wir noch ein oder zwei kleine Trails laufen, bevor wir uns aufmachen zu einem unserer Nationalpark-Favoriten: dem Zion Nationalpark.


Heute haben wir übrigens Halbzeit, wir haben nun 10 Nächte hinter uns und 11 noch vor uns.
Ihr müsst uns also noch eine Zeit lang aushalten ;-)

Mit sonnigen Grüßen aus Torrey,

Kommentare:

  1. so fängt der tag reell nett an! spunsel ist nach der nachtschicht noch wach geblieben und meinereiner noch nicht zur arbeit aufgebrochen, nur damit wir euren post brühwarm lesen können! :) über den canyonlands NP hab ich just bissi im reiseführer nachgelesen ... und den mal schnell im hinterkopf gelagert! :)
    mit jetzt schon schwül-warmen grüßen aus norddeutschland,
    katrin und spunsel

    AntwortenLöschen
  2. 34 Grad...Strandwetter! *grins*
    Aber nicht für die fleißigen Wandersleut´...dafür habt ihr aber wieder besonders schöne Fotos im Gepäck!

    AntwortenLöschen
  3. Die Bilder vom Canyonlands NP sind schon beeindruckend... Und der Mesa Arch ist ja echt berühmt. Klettert aber nicht zu viel rum :-)
    Liebe Grüße aus Good old Germany
    Michael

    AntwortenLöschen