Sonntag, 13. Mai 2012

2. Tag San Francisco - Volles Programm

Die Nacht war etwas durchwachsen, das erste Mal waren wir um 0 Uhr schon hellwach und dann etwa im 1,5-2 Stunden Takt. Um viertel nach fünf war dann die Nacht endgültig zu Ende und wir sind aufgestanden.

Gegen 7 Uhr haben wir uns dann schon auf den Weg zum Supermarkt gemacht um ein paar Sachen einzukaufen, aber vor allem um unser Frühstück zu organisieren.

Das Hotel ist zwar wirklich gut (vor allem für den Preis in SF) aber Frühstück gibt es leider nicht.
Wir haben aber trotzdem nicht hungern müssen und haben uns gut verpflegt.


Auf dem Rückweg vom Supermarkt haben wir uns noch einen 1-Tages MUNI Pass zugelegt. Damit konnten wir den ganzen Tag sämtliche Verkehrsmittel einschließlich der Cable Car nutzen.

Nach dem Frühstück ging es dann auch schon los mit dem Bus nach Chinatown.










Danach ging es weiter Richtung Union Square und Market Street. Ein bißchen Leute gucken, shoppen und was man sonst noch so macht wie z.B. doof in die Kamera gucken...


Mittags sind wir dann kurz zurück ins Hotel, vorbei am Washington Square...



Dann ging es wieder in den Bus und weiter zum Haight-Ashbury...



Manche Leute passten auch einfach irgendwie hier rein...


Vom Haight Ashbury war es nur ein kurzes Stück bis zum Golden Gate Park. Der war an einem Samstag natürlich brechend voll. Etliche Familien haben hier ihr Picknick gemacht, Geburtstag oder aber auch Hochzeit gefeiert.

Unter anderem waren wir auch im "Japanese Tea Garden", das war allerdings für den Preis von 7 USD p.P. ein bißchen übertrieben, soviel gab es da nämlich nicht zu sehen.




Die Rückfahrt haben wir dann noch dazu genutzt, mal wieder mit der Cable Car zu fahren.



Wie man sieht war es ganz schön windig ;-)


Nun sind wir wieder im Hotel und versuchen krampfhaft uns wach zu halten. Es ist inzwischen 20 Uhr und wir würden am Liebsten schlafen. Aber eine Stunde muss noch durchgehalten werden, sonst sitzen wir wieder heute nacht hellwach im Bett.

Morgen früh geht es dann über den Pacific Coast Highway weiter nach Santa Barbara. Dort werden wir dann zum 3. Mal bei Frank im Inn at East Beach übernachten. Wir freuen uns schon!

Kommentare:

  1. Hihi, solche Nächte kenne ich ganz ohne Jetlag auch *grins*
    Ich hoffe, dass eure tapfere Strategie, noch durchzuhalten, sich ausgezahlt habt und ihr durchgeschlafen habt und nicht mitten in der Nacht frühstücken musstet ;)

    Euer Tag klingt sehr gelungen und ihr habt ja echt viel gesehen. Den Japanese Tea Garden kenne ich gar nicht; die Bilder sind aber toll!

    Freue mich schon auf euern nächsten Eintrag au Santa Barbara! Gute Fahrt dorthin!

    AntwortenLöschen
  2. und, noch erfolgreich wach gehalten? scheint ja wieder ein feiner tag gewesen zu sein mit lecker fisch dabei! ;o) viel spaß in santa barbara, diesmal liegt ja leider kein kärtchen von uns parat! ;o)
    lg katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und "Ente" nicht zu vergessen ;-)

      Nee Schade, dieses Mal kriegen wir keine Karte von Euch :-(

      Ja, wir haben uns in der Tat bis Punkt 21 Uhr wachgehalten und dann bis jetzt gerade (so viertel nach fünf) gepennt!

      LG

      Löschen
  3. Euer erster Tag in SF hört sich klasse an!!! Wünsche euch weiterhin viel Spass und allzeit eine gute Fahrt!!!!!

    AntwortenLöschen
  4. da kommt ja schon wieder der pure neid bei mir auf.

    AntwortenLöschen